Kath. Kirchengemeinde St. Peter und Paul Nastätten
Kath. KirchengemeindeSt. Peter und Paul Nastätten 

Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Es naht das Osterfest. Halleluja!

 

Liebe Schwestern und Brüder,

dieses Jahr werden wir wieder die Möglichkeit haben, das zentrale Symbol unseres Glaubens anzubeten - das Kreuz. Betrachten werden wir aber das Leben, das irdische Leben Jesu Christi. „Er war Gott gleich, hielt aber nicht daran fest, wie Gott zu sein, sondern erniedrigte sich (…) bis zum Tod am Kreuz“ (Phil 2,6-8).

Er hat sich entschieden, wie ein Mensch zu leben und wie ein Mensch zu sterben. „Deinen Tod o Herr verkünden wir“, um deine Auferstehung zu preisen. Der Tod muss kommen, damit das Leben neu beginnen kann. Jesus Christus ist nicht im Grab geblieben, sondern hat das Grab für sich und für uns zum Tor des Lebens gemacht. O Mensch, fürchte dich des Todes nicht, dich erwartet ein neues Leben. Halleluja.

 

Ihnen allen, liebe Schwestern und Brüder im Glauben an das Leben nach dem Tod, wünschen wir gesegnete Ostern.

 

Für das Pastoralteam

 

P. Hugon Superson OFM

Priesterlicher Leiter

Gottesdienste in der Karwoche und an den Osterfeiertagen
 
Pfarrkirche St. Peter und Paul Nastätten

Gründonnerstag

13.04.2017

10:30 Uhr

Ostergottesdienst der KiTa

  19:00 Uhr Feier des letzen Abendmahls, anschließend "Heilige Stunde"

Karfreitag

14.04.2017

15:00 Uhr Karfreitagsliturgie

Samstag

15.04.2017

21:00 Uhr

Osternachtfeier mit Eucharistiefeier,

anschließend Agape

Ostermontag

17.04.2017

09:30 Uhr Eucharistiefeier
     
Filialkirche Herz-Jesu Holzhausen

Ostersonntag

16.04.2017

10:45 Uhr Eucharistiefeier
     
Kloster Schönau St. Florin Strüth

Karfreitag

14.04.2017

10:30 Uhr Kreuzwegandacht
  15:00 Uhr Karfreitagsliturgie

Samstag

15.04.2017

21:00 Uhr

Osternachtfeier mit Eucharistiefeier,

anschließend Agape

     
Filialkirche St. Nikolaus Espenschied

Ostermontag

17.04.2017

09:30 Uhr Eucharistiefeier

Unter dem Leitwort "Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen." rückt die Fastenaktion 2017 Menschen in den Mittelpunkt, die in Burkina Faso, am Rande der Sahelzone, ideenreich und mit neuen Methoden höhere Einkommen erwirtschaften und damit die Ernährung und Versorgung für sich und ihre Familien sicherstellen.

 

Was ist die Fastenaktion?

In Deutschland engagiert – in Solidarität verbunden mit den Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien: Das ist die MISEREOR-Fastenaktion.

 

Sie beginnt stets am Aschermittwoch und endet an Ostern. Im Mittelpunkt der Fastenaktion steht jedes Jahr ein Land mit einem bestimmten Schwerpunkt: In diesem Jahr Burkina Faso und der Innovationsgeist der Kleinbauern.

 

Helfen auch Sie mit Ihrer großzügigen Spende am 02.04.2016 im Misereor Gottesdienst oder über das Pfarrbüro.

Erstkommunionvorbereitung

 

Die Kommunionkinder beider Gemeinden - auch gerne zusammen mit ihren Geschwistern - sind  zum Palmstöcke-Basteln am 8. April von 10.00 bis 12.30 Uhr im Pfarrheim Nastätten herzlich eingeladen. Am 22. April, 10.30 bis 12.00 Uhr, üben die Kinder für die Feier des Weißen Sonntag in der Pfarrkirche Schönau, wo am 23. April, 10.30 Uhr, auch die Erstkommunionfeier sein wird.

Am 24. April, 10.00 Uhr, feiern wir den Dankgottesdienst in der Pfarrkirche St. Peter und Paul Nastätten.

 

Die Namen unserer Kommunionkinder: Lukas Brand, Tulpenweg 1; Jan Niklas Hofmann, Hof Spriestersbach 5; Connor Stettner, Bornweg 3, 56357 Obertiefenbach. Ben Christian, Poststraße 10; Joy-Amy Jaunig, Paul-Spindler-Str. 14, 56355 Nastätten. Lukas Gies, Dachsgraben 1; Julian und Marlon Stockschläder, Weiherkopf 1, 56357 Miehlen. Johannes Merz, Mittelstr. 4a, 56357 Holzhausen. Adrian Sturm, Hauptstr. 11, 56357 Gemmerich. Catharina Maria Lübeck, Eichenweg 23; Erin und Silvan Schneider, Hauptstr. 3, 65391 Espenschied.

Netzwerk „Flüchtlingshilfe“ Kolpingfamilie Nastätten-Schönau
 

„Damit Zusammenleben gelingt“

 

Im Rahmen des Netzwerkes „Flüchtlingshilfe“ hat sich die Kolpingfamilie bereit erklärt, eine regelmäßige Begegnungsmöglichkeit mit den bei uns ankommenden Flüchtlingen zu organisieren. Daraus ist inzwischen eine breite ökumenische Aktion unter der Beteiligung evangelischer und katholischer Gemeinden in Nastätten und Umgebung geworden.

 

Das „WillkommensCafe`“ mit den Flüchtlingsfamilien findet statt am

 

jedem 4. Donnertsag im Monat

im kath. Pfarrheim, Ecke Hochstraße/Kirchgasse in Nastätten.

 

Wer helfen oder auch einfach mit den Menschen in Kontakt kommen will, kann einfach vorbeikommen und ist herzlich willkommmen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Kirchengemeinde St. Peter und Paul Nastätten